Die EdelweißClassic

Die dreitägige Kultrallye für Autoliebhaber durch das Voralpenland

Werbeaufnahme für die EdelweissClassic 2019. Der Porsche 918 und der R080 wurden auf der Staumauer in Kaprun fotografiert. Beide Fahrzeuge verbindet der Versuch eine komplett neue Antriebstechnik zu etablieren. Im Falle des Ro80 geschah dies vor genau 50 Jahren.

Ihr fahrbarer Untersatz ist zu heiß für die Garage? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Denn bei der EdelweißClassic heißt es raus auf die Straße. Und das gilt nicht nur für gepflegte Oldtimer und rassige Youngster, sondern auch für originelle, geschichtsträchtige und innovative Fahrzeug. Gecruist wird durch das atemberaubende Berchtesgadener Land, das angrenzende Salzburger Land und den Chiemgau. Wer ist dabei? Ihr automobiles Kleinod natürlich und nicht zu vergessen Sie. Am liebsten mit Beifahrer. Denn erst die Menschen hinter den Autos machen den Event zu einem Fest.

Mehr als eine nette Ausfahrt

DieEdelweißClassic ist mehr als eine nette Ausfahrt von Gleichgesinnten vor der herrlichen Kulisse des wunderschönen Voralpenlandes. Sie ist ein sehenswertes Schauspiel automobiler Kleinode mit Charakter für den guten Zweck. Der komplette Erlös der Benefiz-Rallye kommt Menschen mit Behinderung zugute und wird für bedarfsgerechte Hilfe direkt in unserer Region eingesetzt. Dieser Gedanke prägt auch den Spirit derEdelweißClassic. Es geht nicht darum, der Schnellste zu sein, sondern mit Gleichgesinnten Spaß an dem zu haben, was Sie alle verbindet: Fahrzeuge, die nicht nur Liebhaberherzen auf Hochtouren bringen. Dieser Gedanke prägt auch den Spirit der EdelweißClassic. Es geht nicht darum, der Schnellste zu sein, sondern mit Gleichgesinnten Spaß an dem zu haben, was Sie alle verbindet: Fahrzeuge, die nicht nur Liebhaberherzen auf Hochtouren bringen.

Vor 14 Jahren von Joachim Althammer gegründet, hat die EdelweißClassic viel bewegt, sowohl auf der Straße als auch durch ihre permanente finanzielle Förderung von Einrichtungen zur Unterstützung von Menschen mit Behinderung in unserer Region. Nun ist der Zeitpunkt gekommen sich selbst auch einmal zu bewegen. Wie schon Altmeister Bob Dylan erkannt hat, “The Times They Are a-Changin’”. Der Wandel macht vor nichts halt. Weder vor der Automobilindustrie noch vor derEdelweißClassic. Das hat uns dazu bewogen, unsere Benefiz-Oldtimer-Rallye zu einer Benefiz-Rallye zu erweitern, um Autonarren und -liebhaber, die nicht zwangsläufig auf „alte“ Autos fixiert sind, mit an Bord zu nehmen. Genau wie Sie finden auch wir alles, was rollt, spannend und aufregend und über die Jahre haben wir so viel positivien Zuspruch von Liebhabern moderner Fahrzeuge bekommen, dass wir diese besondere Veranstaltung für alle öffnen, die diesen Geist mittragen wollen. Und das auch mit Autos, die etwas Besonderes sind, ohne ein Oldtimer zu sein.

Neuer Auftritt, neue Highlights!

Diese Änderung schlägt sich auch in unserem neuen Auftritt nieder, der etwas frisiert, tiefer gelegt und einem Ölwechsel unterzogen wurde. Nicht ändern wird sich der familiäre und wohltätige Charakter des Events. Jeder wird weiter nach seiner Fasson fahren dürfen – natürlich unter Einhaltung der Straßenverkehrsordnung 😉 – und auch auf die kulinarischen Highlights darf man sich weiter freuen. Schon allein aus persönlichem Interesse. Auch werden wir weiter herrliche Plätze besuchen und interessante Locations entdecken.

Freuen werden wir uns aber über alle neuen Teilnehmer, ob jung oder alt, die mit uns das Autofahren mit Herz praktizieren wollen. Geprägt von Mitgefühl und Verantwortung, von der Unterstützung der Arbeit mit behinderten Menschen. Klingt kitschig? Darf es auch. Finden wir.

Werden auch Sie Teil der EdelweißClassic!

Seien Sie also ein Wohltäter und Asphaltcowboy und werden Teil der EdelweißClassic, ob als Teilnehmer oder als Zuschauer. Übrigens haben auch Besucher immer die Möglichkeit, eine Spende zu leisten, z. B. indem Sie gegen einen mindestens dreistelligen Betrag im Rahmen der Veranstaltung unser interessantes und hochwertiges Programmheft mitnehmen. Okay, zweistellig langt auch. ☺

Joachim AlthammerJoachim Althammer: Durch einen unverschuldeten Unfall 1993 musste sich Joachim Althammer (geb. 1959) mit einem Leben als Mensch mit Behinderung auseinandersetzen. Es war die Geburtsstunde der EdelweißClassic, einer Veranstaltung, die einerseits die große Leidenschaft von Joachim Althammer betrifft und die gleichzeitig einen reinen Benefiz-Charakter hat. Vor seinem Unfall waren seine Hobbies Motorrad und Oldtimer. Die wirklich großen Gewinner der EdelweißClassic sind immer viele geistig behinderte Menschen im Landkreis Berchtesgaden, denn alle Nettoeinnahmen und Spenden gehen an Einrichtungen zur Unterstützung von Menschen mit Behinderung im Berchtesgadener Land, jeweils zweckgebunden für die Realisierung eines konkreten Projekts. Mit dem Verkauf von Tombolapreisen, Fotos und Aquarellen der Teilnehmerfahrzeuge und Spenden kamen in den letzten Jahren beachtliche Beträge für verschiedene Institutionen zusammen.