Newsletter

„Wen Gott liebt, den lässt er fallen in dieses Land!“

 

Joachim AlthammerDass diese Erkenntnis Ludwig Ganghofers über das Berchtesgadener Land auch heute noch gilt, erschließt sich dem geneigten Fahrer sofort, wenn man über sanft gewundene Straßen, lange Geraden, weite Kurven und enge Kehren an grünen Wiesen, weitläufigen Waldflächen und den imposanten Gebirgszügen der bayerischen Alpen vorbeifährt. Auch das angrenzende Salzburger Land mit seinen sanft auslaufenden Landschaften, der üppigen Flora, kristallklaren Seen und seinen barocken Prunkbauten vermittelt ein Gefühl von Freiheit und Mythos.

Mitten in dieser einzigartigen Kulisse findet auch 2014 wieder die EdelweißClassic, der Traum vom Autofahren mit Herz, statt. Getreu ihrem Motto hat sich die weit über den Landkreis Berchtesgaden bekannt gewordene Oldtimer-Rallye die Unterstützung geistig behinderter Menschen zur Verpflichtung gemacht. Seit über 10 Jahren rollen liebevoll restaurierte Automobile am letzten Juni-Wochenende unter großem Medienecho durch das südöstliche Oberbayern und das Salzburger Land.

Der gesamte Erlös kommt regionalen Projekten für behinderte Menschen zugute. Die Kombination aus zeitlosem Fahrvergnügen und Wohltätigkeit machen die EdelweißClassic zu einem sehr entspannten und familiären Erlebnis für traditionelle Motorsportfreunde, Genussfahrer und Gutmenschen. Ein automobiler Hochgenuss, urbayrisch und dennoch weltoffen. Das EdelweißClassic-Team hat auch für 2014 einen bunten Strauß voller Höhepunkte für die Teilnehmer gebunden: freitags lernt man sich beim ungezwungenen „Prolog“ an der Carrerabahn im Hotel Edelweiss in Berchtesgaden kennen. Der Eröffnungsabend im stilvollen Alpenhotel findet mit einer Vernissage von Gerd Ehrenhuber einen würdigen Auftakt.

Samstags geht die EdelweißClassic von Berchtesgaden aus über Bad Reichenhall, wo sich die Teilnehmer bei einer zünftigen Brotzeit im Bürgerbräu stärken können, über Laufen in das im Salzburger Land gelegene Mattsee. Bei Kaffee und Kuchen kann man dort im Automobilmuseum fahr(T)raum Meilensteine der Mobilität besichtigen. Nach der Rückkehr in Berchtesgaden gibt es in der Lokwelt Freilassing einen Festabend mit der Siegerehrung, untermalt von der genialen Band „the merry poppins“.

Das große Abschlussfest der EdelweißClassic am Sonntag findet beim Mesnerwirt in Ettenberg statt. Ein unterhaltsames Programm mit Fahrzeugaufstellung, Buffet mit musikalischer Untermalung und Fahrzeugsegnung lassen den Traum vom Autofahren mit Herz zur perfekten Symbiose von Fahrfreude und Wohltätigkeit werden.

Wir würden uns freuen, Sie auch beim diesjährigen Traum vom Autofahren mit Herz begrüßen zu dürfen, sei es als Zuschauer oder als Teilnehmer. Melden Sie sich doch einfach bei unserem Newsletter an und bekommen Sie aktuelle Infos und Neuigkeiten rund um die EdelweißClassic aus erster Hand!

This MailChimp shortcode is now deprecated. Please insert the new shortcode to display this form.