Anmeldung

EdelweißClassic Der Traum vom Autofahren mit Herz | Photo: Uwe Kurenbach

Anmeldung

Ja, auch ich will den Traum vom Autofahren mit Herz erleben!

Anmeldung hier herunter laden

Bitte das
Nennformular hier herunterladen
und dann per Post an Joachim Althammer, Salzburger Straße 8, 83404 Ainring
oder eingescannt an info@edelweiss-classic.de einsenden!

Nenngeld

Fahrzeug mit Fahrer und Beifahrer 790,- €
Fahrzeug mit Fahrer 430,- €
weitere Beifahrer 360,- €

Im Hotel Edelweiss ist ein Zimmerkontingent reserviert und Sie müssen dort unter dem Stichwort „Teilnehmer Edelweiß Classic“ selbst buchen (veranstaltungen@edelweiss-berchtesgaden.com, Tel.: +49 (0)8652/9799201). Die Zimmerpreise richten sich nach der jeweiligen Kategorie und Sie erhalten auf diese Preise 10% Rabatt.

Im Nenngeld sind die Startgebühr, Erinnerungsgeschenk, die Verpflegung (inkl. Tischgetränke) und alle Veranstaltungen enthalten. Weiters wird um eine großzügige Spende direkt an die Pidinger Werkstätten gebeten, wobei der Betrag auf dem Muster gerne erhöht werden kann! Sie erhalten darüber eine Spendenquittung.

Nennschluß ist der 01.05.2017!

Sollten Sie keinen Startplatz erhalten, wird das Nenngeld und auf Wunsch die Spende umgehend retourniert. Dies gilt auch für eine Stornierung der Anmeldung bis zum 01.05.2017.

Bankverbindung:

Joachim Althammer
Sparkasse BGL
Konto-Nr. 20189346
BLZ: 710 500 00
IBAN: DE 43710500000020189346
BIC: BYLADEM1BGL
Pidinger Werkstätten
IBAN: DE 66710500000000008276
BIC: BYLADEM1BGL

Startberechtigung

Startberechtigt sind alle Automobile und Motorräder bis einschließlich Baujahr 1992, welche eine Straßenzulassung besitzen. Die Teilnahme erfolgt auf Einladung zu den nachstehenden Bedingungen. Durch die Begrenzung der Teilnehmerzahl auf 100 Fahrzeuge behält sich der Veranstalter eine Auswahl vor.

Haftung

Der Veranstalter lehnt jede Haftung für Personen- und Sachschäden ab, die während der Veranstaltung eintreten können. Die Fahrer tragen alleine die Verantwortung für alle zivil- und strafrechtlichen Folgen ihrer Teilnahme. Es gilt auf der gesamten Fahrstrecke die deutsche (österreichische) Straßenverkehrsordnung.